© 2014 by Ursula Breinl

MeetingMinutes ist ein Projektzyklus von Ursula Breinl und besteht aus 3 Modulen:

I. MinutenBuch I LivreDesMinutes I BookOfMinutes

II. MinutenBegegnungen I RencontresDesMinutes I MeetingMinutesLive 

III. BeiträgeDerMinuten I ContributionsDesMinutes I ContributionsOfMinutes

 

 

I. MinutenBuch I LivreDesMinutes I BookOfMinutes

Das MinutenBuch ist ein Buch mit Bildern. Es sind gezeichnete Geschichten – „Bildgeschichten“.

Diese Bildgeschichten laden zur Kontemplation ein. Sie sollen dazu ermutigen, eigene Gedanken,
die beim Betrachten der Zeichnungen kommen und gehen, bewusst zuzulassen, weiterzuentwickeln
und so die Welt aus einem anderen Blickwinkel neu zu entdecken. 

Die Zeichnungen können und sollen auch als kreative Anregung dienen. Mit eigenen Texten
oder anderen Ausdrucksformen kann der oder die Betrachter*in auf das Vorgestellte reagieren,
dieses ergänzen oder verändern – so entsteht Neues.

Jedes Jahr erscheint ein MinutenBuch.
Jedes Buch enthält 60 Zeichnungen.
Jede Zeichnung steht für eine Minute. Jedes Buch repräsentiert 60 einmalige Minuten. 

Mehr unter 

 

II. MinutenBegegnungen I RencontresDesMinutes I MeetingMinutesLive

Die MinutenBegegnungen sind eine Kunst-Aktion, bei der bis zu 12 Gäste an einem Ort
zusammenkommen, um sich mit Ursula Breinls Bildwelten zu befassen. 

Gegenständlich, ohne die Welt eins zu eins abzubilden, eröffnen diese einen unzensierten Raum 

für unterschiedliche Zugänge jenseits nationaler oder kultureller Grenzen.

Jeder Gast sucht sich eine MinutenZeichnung aus und schreibt die Geschichten auf, die ihm oder ihr beim Betrachten in den Sinn kommen. Dabei gibt es keine Beschränkungen: Von Arabisch bis Zulu
über Musiknoten oder eigene Zeichnungen ist alles möglich. 

Danach stellen sich die Gäste gegenseitig ihre Beiträge vor, in der Reihenfolge der Bildnummern
aus dem MinutenBuch. Ziel ist es, auf andere Art mit dem Gegenüber in Dialog zu treten, um so andere Deutungen und andere Anschauungen zu entdecken und diese mit eigenen – neuen – Gedanken zu verknüpfen.

 

III. BeiträgeDerMinuten I ContributionsDesMinutes I ContributionsOfMinutes

BeiträgeDerMinuten beinhalten die Dokumentation der MinutenBegegnungen: Texte, Audiomitschnitte der vorgetragenen Geschichten und Bilder. So werden die unterschiedlichen Assoziationen und Interpretationen ein und derselben Zeichnung sicht- und hörbar gemacht. Die im Rahmen der MinutenBegegnungen entstandenen Beiträge ermöglichen es durch den Blick von außen, die Zeichnungen neu zu entdecken und weiterzuentwickeln.

 

Die Beitragenden geben ihre Inhalte frei. So werden die Beiträge ein Teil des Gesamtkunstwerkes
MeetingMinutes.