• Ursula Breinl

Bilder&Botschaften

„Auch wenn man Botschaften hundertmal wiederholt, werden sie nicht beachtet, sofern sie nicht in der Lage sind, einen emotionalen Eindruck zu hinterlassen. Dies gilt für alle Vorschriften, Hinweise, Lustquellen, Nachrichten – sie werden so lange ohne Wirkung bleiben, solange sie nicht gleichzeitig mit einem »affektiven Stempel« oder »Imprint« versehen werden. Ebenso verhält es sich mit Emotionen. Auch diese können nicht alleine eine Botschaft bilden.“ (Knieper, 2001, 119)


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen